Die amerikanische Dream Hotel Gruppe wird ihr Debut im Vereinigten Königreich mit einem Gebäude ihrer Unscripted Hotels Marke geben. Das geplante Hotel soll 2020 in Birmingham öffnen und ist Teil des Deals mit der Londoner Firma Ciel Capital. Unscripted Birmingham Central Hall wird 135 Zimmer und fünf Restaurants und Nachtclubs haben und in dem Gebäude der ehemaligen Methodist Central Hall gegenüber der Victoria Law Courts entstehen. Das Gebäude stammt auf der Edwardian Period von 1905 und ist ein imposanter Backsteinbau mit Erkerfenstern und einem Turm, das auch als Hotel großartig aussehen wird.

Birmingham scheint eine gelungene Wahl für das erste Hotel der Marke in England zu sein. Unscripted Hotels ist eine Lifestyle Marke, die Gästen das Erlebnis geben will, im Leben auch mal zu improvisieren. Die Marke zielt auf Gäste der oberen Mittelklasse und global Reisende, die einen außergewöhnlichen Service und inkludiertes Nachtleben als Teil des Aufenthalts erwarten.

Der CEO der Dream Hotel Gruppe Jay Stein sagte: „Geprägt durch lokales Essen und Trinken, innovatives Design und eine freundliche Servicekultur, bietet Unscripted dem mutigen Reisenden was er in einer modernen Marke erwartet: Ein authentisches Erlebnis, das die Sinne erweckt und den Lifestyle bereichert. Birmingham ist eine ethnisch und kulturell stark gemischte Stadt und dadurch ein idealer Standort für das erste Unscripted Hotel. Wir haben Glück mit den Entwicklern von Ciel Capital eine Firma gefunden zu haben, die unser visionäres und ehrgeiziges Ziel teilt, diese Lifestyle Marke in der ganzen Welt bekannt zu machen.“

Foto: Unscripted Durham, North Carolina

Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Benutzung von Cookies einverstanden. more information

Die automatischen Einstellungen der Seite erlauben das Setzen von Cookies um Ihnen die bestmögliche Darstellung zu bieten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin benutzen ohne Ihre Cookie Einstellungen zu ändern, oder auf „Akzeptieren“ drücken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen